Wir restaurieren Metall

Projekte : Technisches Kulturgut

Die Erkenntnis der historischen Bedeutung der Industriekultur des 19. und 20. Jahrhunderts und ihrer Sachzeugnisse für unsere Gesellschaft hat die Erhaltung von technischem Kulturgut zu einem wichtigen Thema der Denkmalpflege und Restaurierung gemacht.

Die Bandbreite der Materialien und Problemstellungen ist in dieser Disziplin fast grenzenlos. Das Arbeitsspektrum des Metallrestaurators reicht von der Restaurierung von Kleinobjekten, Maschinen, Fahrzeugen bis hin zur musealen Konservierung stillgelegter Produktionsanlagen.

Zielsetzung ist dabei nicht die Wiederherstellung eines vermeintlichen Originalzustands, sondern die Bestandssicherung und Konservierung der Alterungs- und Gebrauchsspuren. Die Nutzungsgeschichte der Objekte soll unverfälscht ablesbar bleiben. Diese materiellen Zeugnisse bewahren so die Erinnerung an eine Industriekultur, die ganze Landschaften und die hier lebenden und arbeitenden Menschen geprägt hat. Die Erhaltung von industriellem Kulturgut baut kultur- und technikgeschichtliche Brücken zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.